Kunst macht schön Susanne 'Zazo' Hackenbracht
Kunst macht schön Susanne  'Zazo'  Hackenbracht

Ateliers im Werkpark Neue Kunst am Ried

Malatelier

Das Atelier im ehemaligen Heuboden ist circa 150 qm groß und besteht aus zwei Räumen. Der vordere Raum dient von Mai bis Oktober als Austtellungsfläche. 

Schmiede

In der Schmiede arbeite ich vorwiegend im Winter. Sie verfügt über zwei Arbeitsplätze und eine Esse mit modernem Abluftsystem.

 

1998 habe ich zusammen mit Cornelius Hackenbracht den Werkpark Neue Kunst am Ried gegründet. Inzwischen ist er aus der Kunst- und Kulturszene des nördlichen Bodensees nicht mehr wegzudenken. Hier können Skulptur und Malerei erlebt werden - sowohl im Entstehungsprozeß, als auch in Form von gestalteten Orten und Räumen im landschaftlichen Zusammenhang. Der wirtschaftliche Kern des Werkparks ist die individuelle Produktion ortsbezogener Arbeiten für den öffentlichen und privaten Raum. Der Werkpark bietet in erster Linie freie Kunst, aber ebenso an Funktionen orientierte künstlerische Objekte.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kunst macht schön Zazo