Diffusion - Kunst von Zazo und Stefan Fischer

Aktuelle Ausstellung   Wasser  Eis  Land

 

https://gemeinde.rosshaupten.de/Dorfmuseum.museumsverein.0.html

Zazo als Performancekünstlerin. Im November 2018 tanzt sie anlässlich ihrer und Stefan Fischers Ausstellung in der Reithalle des Haigenhofs in Pfullendorf. Die Musik stammt von Stefan Fischer. Copyright: Susanne Hackenbracht und Stefan Fischer.

Kategorie

Aktuelle Ausstellung       Eröffnung wird digital sein  

<

Liebe Kolleg- ,  Freund*innen, Kunstinteressierte,

KUNST??? Jetzt??? Ja, gerade jetzt, wo andere Gewohnheiten weggebrochen sind!!! Kunst schafft Stimmungen, erhellt, erheitert, lenkt ab und ist positiv.  Veränderte Zeiten brauchen kreative Ideen.

So zeigt K-art-on erstmals eine virtuelle Vernissage. Das U1 Underground ART project  in der Freudenbergunterführung ist künstlerisch geflutet. Zazo (Susanne Hackenbracht) und Stefan Fischer bespielen das Areal mit Videos, Beamerprojektionen, Objekten und hochauflösenden Fotos zum Thema « water under ground ».

Da wir in diesen ungewöhnlichen Zeiten verantwortungsvoll handeln wollen, findet keine öffentliche Vernissage statt. Über diesen Link

 

https://youtu.be/AmNrpCkFBDU

 

werdet ihr jedoch auf Youtube umgeleitet und könnt Euch die Vernissage auf dem PC, Laptop, Handy …. und was es sonst noch alles gibt, ansehen. Über ein Feedback hierzu freuen wir uns natürlich.

Dieses Video wird natürlich auch parallel auf unserer Website präsentiert sowie auf dem Kulturlieferdienst Kempten.

Die Unterführung ist natürlich täglich, außer Sonn – u. Feiertagen von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsempfehlungen auch live zu besuchen. Wir haben also wieder einmal bewiesen, dass Kunst unter allen Anforderungen und Gegebenheiten möglich ist. AUCH im U1 Underground ART project!

 

water under ground

 

Das Projekt ' water under ground ' des
Kunst- Fotografen und Filmers Stefan Fischer (
www.stefineart.de ) wurde in Kooperation mit der Künstlerin Zazo (Susanne Hackenbracht) ( www.kunst-zazo.de ) in Bezugnahme auf das von der Künstlergruppe K-art-on gegründete ' U1 art project ' entwickelt.

Es setzt die U1 Freundenbergunterführung im Zentrum Kemptens künstlerisch quasi
' unter Wasser ' :

Zu sehen sind die an der Kunstnacht 2015 bzw. 2017 gezeigten Videoüberblendprojektionen ' water - art by nature ' und ' flow ' :
Letztere erleben Sie vor Ort in einer Vertonung des Improvisationskünstlers und Pianisten Aki Hoffann (
www.aki-hoffmann.com ).

Stefan Fischer's aktuelles Projekt ' Strukturwandel ' steht symbolisch für die Untrennbarkeit von Wasser und Natur:
Die Überblendprojektion zeigt die Verwandlung bewegter Wasserstrukturen (Videos) in statische Kunst-Fotografien.
Gezeigt werden Schnee- ,Eis- und Baum- Strukturen.

 

Die Ausstellung ' Klimawandel ' zeigt in Nahaufnahmen (Bodensee) futuristisch anmutende Visionen einer Zukunft nach oder im Prozess des Klimawandels.
Kein Klimawandel ohne ' Gletscherwandel ' :
Die gleichnamige Überblendprojektion zeigt (noch auf Dia-Film) fotografierte Eindrücke der Hochalpen und ihrer Gletscher. In der Überblendung der gescannten Fotografien entstehen künstlerische Visionen einer Verwandlung dieser faszinierenden Landschaft aus Schnee, Eis & Fels.

 

Die beiden speziell für ' water under ground ' entwickelten Installationen ' Water for you '
zeigen die gleichnamigen Bilder Zazo' s als lebendige durch Projektion von Wasser-Videos sich verändernde Kunstwerke. Die teilweise mit spezieller stop-motion Technik produzierten Videos sind hierbei künstlerisch genau auf das jeweilige Bild abgestimmt.
Sie stellen die neuesten, im Rahmen des gemeinsamen Kunstprojektes ' DIFFUSION ' von Zazo & Stefan Fischer entwickelten Werke dar.
Vorangegangene Installationen waren: ' Hommage an Ridley Scott ', ' Diffusion ' sowie das ebenfalls im U1 zu sehenden Video ' Diffusion by Dance '.

 

Ergänzend werden Ausstellungen mit Kunst-Fotografien, Installationen sowie Objekten der Künstlerin Zazo präsentiert.

Impessionen von dem Aufbau der Ausstellung

Der Blick trifft von oben auf eine kleinteilige Oberfläche, ständig in Bewegung. Ein Bienenschwarm, eine Kraterlandschaft? Wer die Arbeit von Stefan Fischer aus Sonthofen kennt, weiß, dass es sich nur um ein Element handeln kann: Wasser. Die Videoprojektion erscheint auf einem ungewöhnlichen Untergrund: Einem Ölgemälde von Zazo (Susanne Hackenbracht). Es zeigt eine gegenstandslose Landschaft aus weißer, roter und schwarzer Ölfarbe und Gipskratern mit Epoxidharzfüllung. 

 

Beide Werke können selbständig stehen, konzipiert sind sie jedoch für die Zusammenschau. So ensteht DIFFUSION I, die neueste Station in der Zusammenarbeit von Zazo und Stefan Fischer.  

                                                                                                (Katharina Wetzel)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kunst macht schön Zazo